Home
Aktuelles
Wir über uns
Service
Praxisspektrum
Kontakt
Stellenangebote
Sitemap
Impressum
Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseite und der Behandlung in unserer Praxis.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Barbara Ohlig
Friedrichstr. 36
01067 Dresden 
Telefon: 0351 - 49 27 87 49
Telefax: 0351 - 
49 27 87 49
E-Mail:  info@diapodo.de


Kommunikation per E-Mail

diapodo und ihren Mitarbeitern im Postverkehr bekannt gewordene E-Mail-Adressen werden nur für die Korrespondenz mit dem Absender verwendet und nicht an Dritte weitergeleitet. Kommunikation via E-Mail kann aber Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und die Daten unbefugt zur Kenntnis genommen und verfälscht werden. Aus diesem Grunde sollten grundsätzlich keine E-Mails mit schutzwürdigem Inhalt an eine eMail-Adresse von diapodo gerichtet werden. Anderenfalls empfehlen wir Ihnen, Verschlüsselungsprogramme (z.B. PGP) für den Datentransfer zu nutzen. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Aus rechtlichen Gründen bitten wir Sie stets um die Angabe Ihrer Postanschrift.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und unserer Praxis und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere auch Ihre Gesundheitsdaten. Zu diesen zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder Ihre Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

 Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben, erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem Ärzte, Krankenkassen und kassenärztliche Abrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen, rechtlichen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen.

Speicherung Ihrer Daten

Alle personenbezogenen Daten und Behandlungsunterlagen werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, in Form von Karteikarteneinträgen und im Computerprogramm zur Abrechnung mit den Kassen, bis zu 10 Jahre nach Abschluss der podologischen Behandlung aufbewahrt, und anschließend professionell vernichtet.

Anonyme Datenerhebung

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Server-Log-Dateien 

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: 

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem 
  • Referrer URL 
  • Hostname des zugreifenden Rechners 
  • Uhrzeit der Serveranfrage 
  • IP-Adresse 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. 

Cookies
Diese Internetseite verwendet keine Cookies. 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu
erhalten. Bemerken Sie Unstimmigkeiten, können Sie die Berichtigung oder Löschung
fehlerhafter persönlicher Daten verlangen. 

Zuständig für die Überwachung der Einhaltung der Datenschutzverordnung und Ihr Ansprechpartner bei Beschwerden ist die sächsische Datenschutzbehörde.

Anschrift: 
Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden

 Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:
- Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit
- Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz.
- Artikel 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung kassenärztliches Abrechnungszentrum)

  

Top